• Helpline 0800 44 00 44

  • Schweizer Tierärzte logo Schweizer Tierärzte

bogaprotect- Insektenschutz für Hunde und Katzen

Hunde und Katzen werden immer wieder von Zecken, Flöhen oder Milben befallen. Diese Parasiten sind nicht nur lästig, sie können auch Überträger schwerer Krankheiten sein. In den Wohnungen können sie sich stark vermehren und auch uns Menschen befallen. Deshalb ist es wichtig unsere Tiere mit einer wirkungsvollen Prophylaxe vorbeugend vor einem Befall zu schützen!

Mehr lesen zum Thema bogaprotect

Filter
  1. CHF 25.70
    Insektizider, automatischer Sprühnebel für schwer erreichbare Stellen; zuverlässige Beseitigung aller Flohstadien
  2. ab CHF 14.50

    Wirkt repellierend / abwehrend gegen Zecken und Flöhe
  3. ab CHF 11.90

    Wirkt repellierend/abwehrend gegen Zecken und Flöhe - ausgezeichnete Sofort-Schutzwirkung
  4. bogaprotect Anti-Parasit Hundehalsband
    Cart icon
    star star star star star
    5 Kundenmeinungen
    • 2X

    ab CHF 9.80

    Wirkt repellierend / abwehrend gegen Zecken und Flöhe; optimale Wirkung bis zu 3 Monate
  5. ab CHF 16.90

    Wirkt repellierend / abwehrend gegen Zecken und Flöhe
  6. CHF 9.90
    Wirkt repellierend/abwehrend gegen Zecken und Flöhe; reflektierend
  7. CHF 25.60
    Shampoo mit schützendem Margosa und wohltuendem Zitronen-Eukalyptus 2 x 250 ml
  8. CHF 8.70
    Wirkt repellierend / abwehrend gegen Zecken und Flöhe; optimale Wirkung bis zu 3 Monate
  9. CHF 16.90
    Wirkt repellierend / abwehrend gegen Zecken und Flöhe
  10. CHF 23.40
    Ungezieferstörende Nuggets, abwehrende Zecken und Flohunterstützung, reich an Zistrose.
  11. CHF 19.50
    Ungezieferstörende Nuggets, abwehrende Zecken und Flohunterstützung, reich an Zistrose.

Wie kann ich mein Tier vor Parasiten schützen?

1. Vorbeugung
Ein effektiver Parasitenschutz beginnt mit einer wirkungsvollen Vorbeugung eines Befalls. Dazu eignen sich Spot-On-Präparate, Halsbänder oder Sprays mit repellierender Wirkung. 

 2. Kontrolle
Während der Zeckenzeit müssen Hunde und Katzen täglich nach Zecken abgesucht werden. Das ganze Jahr über kontrollieren Sie regelmässig Haut und Fell ihres Tieres, um frühzeitig ein Befall mit Flöhen oder Milben feststellen zu können. Wenn Sie vermehrt dunkle Krümel im Fell finden, dann könnte es sich dabei um Flohkot handeln. Wenn sich diese Krümel beim Verreiben mit einem weissen, feuchten Tuch rot verfärben, dann handelt es sich eindeutig um Flohkot.

 3. Beseitigung
Bei Zeckenbefall soll die Zecke möglichst schnell mit einer Zeckenzange oder einem Zeckenhakens unter kontinuierlichem Zug entfernt werden. Die Zecke soll dabei nicht gedreht werden und auch das vorherige Auftropfen von Öl ist zu unterlassen.

Bei einem Flohbefall muss nicht nur das Tier selbst (z.B. mit Flohpuder) aber auch die Umgebung (z.B. mit einem Flohnebel) behandelt werden. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von Ihrem Tierarzt beraten. Da Flöhe Überträger von Bandwürmern sein können, ist eine gleichzeitige Entwurmung meistens ebenfalls zu empfehlen. Da die Behandlung eines Flohbefalls aufwändig und teuer ist, ist ein vorbeugender Schutz besonders wichtig.

Schweizer Tierärzte

Schweizer Tierärzte
 
SSL Secured Swiss Online Garantie logo

Zahlungsarten